Urteilt nicht, sagte Jesus schon. Tue nix in Schubladen, werte nicht. Das Einordnen ist doch eine Begrenzung. Natürlich brauchen wir Grenzen und Regeln, da wo 70 steht, fahre 70 und die 10 Gebote sind eher für mich so zu verstehen:

Du brauchst nicht töten, stehlen, ehebrechen usw. und.. du kannst dir kein Bild von Gott machen.

Liebe.. und tue was du willst. Aber liebe dabei.
Selig sind die arm im Geiste, heißt nicht, das du dämlich bist oder so, nein es heißt, das du deinen Kopf leer gemacht hast von Gier, Hass, Wut und Offen bist und die Gedanken wie Wolken ziehen lassen kannst, ohne an ihnen zu haften und ohne dich irre zu machen.

Durch das falsche einordnen und ver- be urteilen, das nicht der Realität (tja ,was ist Realität) entspricht, was viele deiner Mitmenschen als schräg von dir emfinden…. fatalerweise bestätigen sich deine schrägen Ansichten in der Syncronizität dann, diese komischen Zufälle, ja selbst für C.G. Jung waren seine Syncronizitäten faszinierend, doch andere aus seinen Umfeld fanden die nicht so stimmig. Nur für dich hat das dann eine Bedeutung, aber genau, das ist die Kunst, mache keine Story draus. Folge nicht der Verlockung.

“Bild lügt nie und die Erde ist eine Scheibe, meine Damen und Herren“ Gerhard Schröder in Bielefeld 2001. Da sagte ein Zuschauer:“ Gerd, du hast Recht, die Erde ist eine Scheibe.“ 😉

Er wurde nicht wiedergewählt. Das ist auch nur ein Beispiel und ist so nicht passiert, aber soll erklären, wie schräges Denken funktioniert.

Was löst es also aus, das der Mensch so drauf ist, das er Hilfe benötigt?
Traumatas, Stress, das Verrücken und die Vulverabilität (die sogenannten schwachen Nerven)?
Und eine gekommene innere Unruhe.

Ich hörte heute, alternative Realität 😀. Auch interessant gedeutet.

Auf Traumatas möchte ich nicht eingehen, jeder kennt sicherlich sein Lebenstrauma. Es braucht nicht eine Kriegserfahrung in Vietman sein oder so. Es ist eh meist die Liebe, die uns in den Wahnsinn treibt, so schön wie sie auch sein kann. Zu den Wesen der Liebe steht im ersten Korintherbrief in der Bibel genug. 1.Korinther13

Weil-das sind für mich-die Bausteine der Psychose, was sich wohl meist in den jungen Jahren mit einer „Unruhe“zeigt.

Die Veranlagerung zum Verrücken scheint durch eine gewisse Innere Unruhe entstanden zu sein und eben dann in Folge durch zu schnelles urteilen. Woher also die innere Unruhe?

Es ist also eine „Störung“ aufgetreten in meinen Leben, die mich aus der „Mitte“ gebracht hat.

Nun ob wir bei der Geburt als vollkommene in der Mitte lebende Wesen sind.. Allein schon durch eine schwere Geburt, mit Komplikationen dabei, waren wir denn im Mutterleib schon vollkommen? Was war genau bei unserer Erzeugung, was war beim Vater und was bei der Mutter? Was war vor unserer Erzeugung, also nach den Zen Koan? Wie sah dein Gesicht vor der Geburt deiner Ahnen aus? Ja, jetzt wird es schwer, mir zu folgen.

Ich versuche es mal nach meiner Meinung so zu erklären:

Es gibt keinen Unterschied zwischen vor den Urknall und jetzt und in Zukunft.

Es war einfach alles ok. Somit gibt es vor der Geburt also auch nix zu heilen.

Selbst Jesus sagte: Bevor Abraham war, ward ich.

Also ist eine „Störung“ später aufgetreten. Ob es jetzt ein Geburtstrauma noch zu heilen gibt, wie bei Spock in Star Treck…keine Ahnung, damit habe ich mich noch nicht befasst.

Falls ein Ziehen auftritt, in deinem Gesicht, ziehe du nicht. Widerstehe! Ja, es ist bisschen anstrengend. Ruhe dich aus und geh einfach schwimmen , in den Wald oder nimm notfalls eine ärztlich verschriebene dämpfende Pille. Dieses Ziehen kann auch spirutuell in ein Erwachen führen, wo nur noch Frieden ist , aber wahrer Frieden. Mir ist das passiert, in etwas hineingezogen, doch danach müsste ich auch dieses Friedliche Feeling wiedere verlassen und dann kamen sehr viel Belastungen auf mich zu. Ein Burnout kam dann.

Nun, eine Verlockung kann auch ein “seltsamer Zufall“ sein, welcher in dein Leben auftritt.

Aktuell ist der Ort “Schuld ” ein Ort irgendwo in Deutschland in den Schlagzeilen und da ist ja eine große Flut gewesen, das Hochwasser von Juli 2021. Nein, es hat eben nicht eine Bedeutung , das der Ort zufällig auch noch “Schuld” heißt. Nicht für dich nicht für mich, für keinen. Er heißt einfach nur Schuld, weil die Menschen den Ort nun mal so genannt haben, assoziieren diesen aber nicht mit Schuld, also für irgendwas schuldig. Dieser Verlockung zu entgehen und in die Verrücktheit zu kommen, wie viele Verschwörungstheoretiker werden jetzt darauf rumreiten. Natürlich hat auch Jesus nachgeholfen…”damit sich die Schrift erfüllt.” Aber- natürlich wird da auch mal nachgeholfen, damit es besser passt. Verkauft sich ja auch besser im Fernsehen. Deswegen, lasse dich nicht irre machen.

Schlafen ist da A und O bei einer Krise. Viele Menschen kommen bei einer gewissen Wachheit, so bei mir jetzt durch den Vollmond in Schlafmangel. Das reguliert sich normalerweise nach 3 Tagen wieder bei mir. Durch einen Schlafmangel kann man in eine Psychose rutschen.

Hier ein gutes Video von Scobel zu kognitiven Verzerrungen https://youtu.be/OyFtAg0vlaU

Ich empfehle das Buch die Verlockung des Wahnsinns. Es ist schon eine Verlockung grenzenlos zu sein.